Symbol kalender vit

Unsere Öffnungszeiten

Symbol karta vit

Karte von Bohus

Willkommen in der Bohus-Festung!

ANNO 1308

Ernennung zu einem der sieben Wunder von Västra Götaland und ein beliebtes Ziel. Die Festung Bohus bietet nicht nur eine einzigartige Geschichte und großartige Architektur. Hier können Sie in einer echten und kulturell reichen Umgebung spielen, lernen, essen und Kontakte knüpfen.

Willkommen!

Kommende Veranstaltungen
No data was found

Verpassen Sie nicht den neuen digitalen Leitfaden

Jetzt können Sie durch unseren neuen Reiseführer auf Schwedisch und Englisch in die Vergangenheit reisen.
Wir empfehlen Kopfhörer für ein optimales Erlebnis. Viel Vergnügen!

Um auf den Leitfaden zugreifen zu können, müssen Sie diese Seite mit einem Mobiltelefon besuchen.

700 Jahre
der nordischen Geschichte

Während des Friedens von Roskilde im Jahr 1658 wurde Bohuslän schwedisch, aber die Festung Bohus war alles andere als friedlich. Seit ihrer Gründung im Jahr 1308 wurde die Festung 14 Mal belagert, aber nie erobert. Nachdem die Schweden Meister von Bohus geworden waren, belagerten nun stattdessen Dänen und Norweger die Festung, jedoch ohne Erfolg.

Die schlimmste Belagerung aller Zeiten fand im Sommer 1678 statt, als 15.000 Dänen und Norweger die 800 schwedischen und finnischen Verteidiger zwei Monate lang einem massiven Bombardement unterwarfen.

Lesen Sie mehr über 700 Jahre Krieg, Ehe und schließlich Frieden.

Die Kinder in der Bohus Festung

Springen Sie in die Hüpfburg, probieren Sie Bogenschießen oder reiten Sie mit unserem Dreherpferd auf Schienen. Fordern Sie sich gegenseitig zum Tauziehen heraus, blockieren oder entdecken Sie die schrecklichen Dungeons. In der Festung Bohus ist für jeden etwas dabei. Entdecken, spielen und knüpfen Sie Kontakte in einer der lehrreichsten Umgebungen des Landes.

Den Film sehen

Nachrichten
No data was found

Verpassen Sie nicht, was in der Bohus-Festung passiert

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Laufende Ausstellungen

Verbrechen & Bestrafung

1693 – 1771

Während seines Studiums in Lund wurde Thomas wegen seines pietistischen Geständnisses verhaftet und nach einem Prozess, in dem er mutig seinen Glauben gestand, zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Er war damals 35 Jahre alt.

Er wurde dann wegen seines Glaubens inhaftiert, zuerst 7 Jahre in der Bohus-Festung, dann etwas mehr als 5 Jahre in der Kalmar-Festung, dann fast 5 Jahre im Danviken-Krankenhaus und schließlich wieder 25 Jahre in Bohus. Damit ist er der am längsten überlebende Gefangene in der Geschichte von Bohus.

Den Film sehen

Königin Blanka von Namur

1320 – 1362

Blanka von Namur wurde 1320 geboren und ist die Gräfin der heutigen belgischen Provinz. Durch ihre Heirat mit König Magnus Eriksson wurde sie ab 1335 schwedische, norwegische und scanische Königin. Die Hochzeit findet auf der Burg Bohus statt, wo die Feier mehrere Tage dauert. Bohus wurde für viele Jahre zum Widerstand der Royals.

Zusammen haben sie die Söhne Erik, Håkan und drei Töchter. Håkan Magnusson wurde 1343 von den norwegischen Adligen zum König von Norwegen ernannt.

Den Film sehen

Den Film sehen

Thomas Leopold

1693 – 1771

Während seines Studiums in Lund wurde Thomas wegen seines pietistischen Geständnisses verhaftet und nach einem Prozess, in dem er mutig seinen Glauben gestand, zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Er war damals 35 Jahre alt.

Er wurde dann wegen seines Glaubens inhaftiert, zuerst 7 Jahre in der Bohus-Festung, dann etwas mehr als 5 Jahre in der Kalmar-Festung, dann fast 5 Jahre im Danviken-Krankenhaus und schließlich wieder 25 Jahre in Bohus. Damit ist er der am längsten überlebende Gefangene in der Geschichte von Bohus.